Erfahrungen mit einem Garten mit viel Natur an der ital. Riviera,

verbunden mit einer aussergewöhnlich aussehenden Immobilie

HOME: wissen-hilft-weiter.info

 

Seit meiner Kindheit bin ich Naturfan, freue mich über bunte Blumen und möglichst viele Vögel und Amphibien im Garten -

siehe Erfahrungen: was ein Garten bewirken kann mit ausführlicher Dokumentation

 

Eine Bereicherung hat mein Leben erfahren mit dem Kauf des Rivieragartens in wundervoller Umgebung und einer sehr romantisch aussehenden Einraum-Eigentumswohnung (wird als Studio bezeichnet) neben der Kirche von Pairola/San Bartolomeo al Mare in Ligurien.

Das Haus ist etwa 300-jährig, scheint früher ev. ein kleines Kloster gewesen zu sein (kleiner Innenhof mit Säulen, ist mit der Kirche verbunden) und wurde 1992 restauriert und in 9 verschieden grosse Wohnungen aufgeteilt.

Nur leider habe ich nie Italienisch gelernt und kann mich auch nach 25 Jahren an der Riviera nur mit einigen gebrauchsüblichen Worten verständigen, einem ital. Gespräch kann ich nicht folgen (oder die Gegenseite kann englisch...)

Ein Studio mit Badzimmerchen, ein Portico (= Durchgang zu Studio und Garten) mit Kreuz- und Bogengewölbe: ein Traum von einer Behausung! Zwar klein, aber doch genügend gross für eine oder auch zwei Personen, um sich darin wohlzufühlen während einiger Ferienwochen, verteilt über das Jahr.

Am 14. August 2018: 25 Jahre lang hatte ich meinen Rivieragarten gehegt und gepflegt und teilweise umgestaltet - obwohl er jetzt recht pflegeleicht ist, habe ich mich nun durchgerungen, ihn aufzugeben (eine grosszügig versteifte Wirbelsäule zwingt mich leider dazu, ich kann mich nicht mehr bis zum Boden bücken. Ansonsten geht es mir ziemlich gut).

 

Verkaufen möchte ich nicht, ist mir zu anstrengend: ich müsste immer wieder mit Interessenten an die Riviera fahren, was mir mit 84 Jahren und körperlicher Behinderung etwas beschwerlich scheint.

 

Aber diese Idee wollte ich umsetzen:

Der Zoo Zürich hätte jetzt diesen ca. 100 m2 grossen Garten mit Blick zum Mittelmeer und den Vorgarten sowie die voll möblierte und mit allem ausgestattete Immobilie als Geschenk erhalten sollen - der Erlös bei einem Verkauf  sollte für eine Volière für Kleinexoten verwendet werden (ich bin "Vogelfan" und hatte während vieler Jahre Kleinexoten und Rotloris gehalten).

Leider hatte der Zoo Bedenken, man würde länger nicht den geeigneten Käufer finden. Die Schenkung wurde somit aufgehoben, was ich sehr bedauere.

Titelbild der pdf-Datei:

der Riviera-Garten mit der Aloe-Gruppe in Blüte während der Monate Dezember bis März; dahinter der Orangenbaum.

Ausblick zum Mittelmeer - Entfernung 2 km...

 

2019: Anfang Jahr hatte sich auf meinen Aufruf "Immobilie samt Garten zu verschenken" eine sehr naturbegeisterte Frau aus dem Berner Oberland gemeldet: sie wollte unbedingt dieses Kleinod übernehmen: im Juni hatte sie die notarielle Uebertragung wieder abgesagt, ein zweites Mal im September: ihr Mann war gegen die Schenkung.

 

Es ist Ende November 2019 geworden, und dieser Aufruf sollte helfen, jemanden zu finden mit Freude an meinem Bijou:

Lieben Sie viel Natur rundum? Erfreuen Sie speziell Sukkulenten-, Orchideen- und das gewisse Mittelmeerflair?

Meine Idee: Schenkung an eine Einzelperson, die Liegenschaft könnte nicht weiter vererbt werden. Bei ev. späterem Weiterverkauf erhält der Zoo Zürich den erzielten Erlös (abzüglich getätigte Investitionen), denn die Erstellung einer Volière für kleine Vögel bleibt weiterhin mein Wunsch.

Und nun sieht es so aus, als ob sich jemand Geeigneter für dieses kleine Paradies gemeldet hat: ein Gärtner aus Zürichs Umgebung, der mit Freude das Geschenk mitsamt den Auflagen annehmen will. Die notarielle Uebertragung steht zwar noch bevor, und ich hoffe, es ändere sich nichts mehr...

 

Etwas Grosses verschenken zu wollen ist gar nicht so einfach, wie ich mir das vorgestellt hatte...

Vielen Dank für's Interesse - Herzlichst, Erika Rusterholz (wohnhaft im Zürcher Unterland)

 

 

Mittelmeerküste: Ligurien mit Pairola

Autobahnausfahrt San Bartolomeo al Mare

ab Ausfahrt ca. 500 m nach Pairola

Eingang zu Haus nur mit Schlüssel möglich

innerhalb des Eingangstors

antikes Tor zu Portico, Studio, Garten

Ausschnitt Katasterplan

Plan Vorgarten, Portico, Studio, Garten

Blick aus Portico zum Vorgarten + Tor

Portico: Eingang von Vorgarten,

Terracottaboden, Fenster/Türe zu Studio

Portico: Glastüre = Durchgang zum Garten,

Schrank befüllt mit aller Art Werkzeug

Verbindungsgang Portico - Garten

in Originalzustand = unverputzt

Vorderteil des so genannten Studios,

rechts Eingang zu Wohnbereich...

...und IKEA-Küche gegenüber Sofa:

2 Gas-Rechauds, Messingbecken

Einbau-Kühlschrank/TK-Fach, Bauknecht-MW Crisp, kl. Gefrierbox 30 lt

Studio: ca. 26 m2 nutzbare Fläche

akt: Samsung Smart-TV LED 32/Sat-Ant.

Schlafbereich: Bett 160 x 200 cm, Bicoflex-U'matratze, Latex-Matratze Pirelli

Hintergrund: kleines Badzimmer, Kleiderschrank (re hinter Trennmauer)

= massiver Schrank + Koffer-Abstellfläche

links Türe zu Badzimmer

Badzimmer mit Lavabo, Dusche, WC, Bidet, Waschmaschine, kl. Möbel

Waschmaschine Zerowatt Hoover 4,5 kg

von links: Durchgang Portico-Garten,

Gasofen, Fensterfront/Türe Studio

zwischendurch ausspannen

und die Abendstimmung geniessen!

weisses Haus mit Immobilie im Erdgeschoss, davor Garten (Süd/Südwest-Ausrichtung)